Karsai bestätigt Gespräche zwischen USA und Taliban

Kabul (dpa). Der afghanische Präsident Hamid Karsai hat erstmals Gespräche zwischen den USA und den radikal-islamischen Taliban bestätigt. Die Unterredungen hätten begonnen, sagte Karsai bei einer Jugendkonferenz in Kabul. Ausländische Kräfte, vor allem die USA, seien dabei. Die Taliban bestritten bisher jegliche Verhandlungen. Sie verlangten als Vorbedingung den Abzug aller ausländischer Truppen. Der Weltsicherheitsrat hatte zuvor mehr Flexibilität im Umgang mit den Taliban angedeutet.