Karlsruhe

Karlsruhe hat keine Bedenken gegen Zweitwohnungssteuer

Die Zweitwohnungssteuer ist zulässig. Das hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden. Die Richter nahmen die Verfassungsbeschwerden eines Polizeibeamten aus Bayern sowie eines Studenten aus Aachen nicht zur Entscheidung an. Aus Sicht der Karlsruher Richter verstößt die Zweitwohnungssteuer nicht gegen die Grundrechte. Die Kläger hatten dagegen eine Ungleichbehandlung geltend gemacht. Dafür sahen das Verfassungsgericht keinen Anlass.