40.000
Aus unserem Archiv

Kanute Grimm mit Mühe in Runde der besten 20

Bratislava (dpa) – Nur mit Mühe hat Kajak-Olympiasieger Alexander Grimm den schwierigen Bedingungen beim EM-Auftakt der Slalom-Kanuten getrotzt und die Runde der besten 20 erreicht.

Der Augsburger belegte in der Qualifikation in der slowakischen Hauptstadt Bratislava Platz 19 und schaffte gerade so den Sprung ins Halbfinale. Der frühere Weltmeister Fabian Dörfler landete auf dem 14. Platz und erreichte ebenfalls die nächste Runde.

Im Canadier-Einer ließen sich der Leipziger Jan Benzien als Dritter und der Augsburger Sideris Tasiadis vom Hochwasser auf der von der Donau gespeisten EM-Strecke in Cunovo nicht aus dem Rhythmus bringen. Franz Anton paddelte auf den 19. Platz. Als einziger der sechs deutschen Starter scheiterte am Auftakttag Kajak-Fahrer Hannes Aigner.

Das Hochwasser wirbelte am 3. Juni den EM-Zeitplan gehörig durcheinander. So mussten die Qualifikationen bei den Mannschaftsrennen im Kajak- und Canadier-Einer der Männer wegen der ständig anwachsenden Wassermassen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. In der Nacht wurde in Bratislava mit einem weiter steigenden Pegel gerechnet. Damit war zunächst völlig offen, wann und wie die Wettbewerbe fortgesetzt werden können.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

17°C - 30°C
Montag

18°C - 29°C
Dienstag

19°C - 33°C
Mittwoch

20°C - 33°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!