40.000
  • Startseite
  • » Kanu: Konietzko will ICF-Vizepräsident werden
  • Aus unserem Archiv
    Kienbaum

    Kanu: Konietzko will ICF-Vizepräsident werden

    Der Präsident des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV), Thomas Konietzko, will Vizepräsident in der Internationalen Kanu-Föderation (ICF) werden. Das kündigte Konietzko in Kienbaum bei Berlin an.

    «Wir müssen die Position des DKV in der ICF unbedingt stärken, da wir als größter nationaler Verband natürlich mitreden wollen und müssen», sagte Konietzko. Beim ICF-Kongress im Oktober will Konietzko den ungarischen Vizepräsidenten Istvan Vaskuti ablösen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    4°C - 8°C
    Montag

    5°C - 7°C
    Dienstag

    3°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!