40.000
  • Startseite
  • » Kaninchen außer Heu nichts anbieten
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Kaninchen außer Heu nichts anbieten

    Heu sollte für Kaninchen das Grundnahrungsmittel sein. «Ich würde den Tieren nichts anderes anbieten», sagt Tina Hölscher, Tierärztin bei der Organisation Aktion Tier in Berlin.

    Am Abend könne die Heuration noch durch einen Esslöffel Kraftfutter oder 80 Gramm Saftfutter aufgestockt werden. Heu ist für die Tiere anstrengender zu kauen, was gleichzeitig gut für die Zähne ist: «So reiben sie sich auf natürliche Weise ab.» Verweigern Tiere das Heu, sind sie wahrscheinlich längere Zeit mit anderem Futter verwöhnt worden. Dagegen helfe nur, die Futtervielfalt zu reduzieren.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!