Berlin

Was geschah am...

Kalenderblatt 2021: 3. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 3. Oktober 2021:

39. Kalenderwoche, 276. Tag des Jahres

Noch 89 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Waage

Namenstag: Ewald, Ludgar

HISTORISCHE DATEN

2018 – Der Astronaut Alexander Gerst übernimmt als erster Deutscher das Kommando auf der Internationalen Raumstation ISS. Er war am 6. Juni ins All gestartet.

2011 – Die Sozialdemokratin Helle Thorning-Schmidt übernimmt als erste Frau in Dänemark das Amt der Regierungschefin. Nach der Vorstellung des neuen Mitte-Links-Kabinetts bei Königin Margrethe kündigt die Sozialdemokratin in ihrem Regierungsprogramm deutliche Erleichterungen bei den Zuzugs- und Aufenthaltsregeln für Ausländer an.

2001 – Die Aktien der Deutschen Bank werden erstmals an der New Yorker Börse gehandelt. Sie starten mit einem Kurs von 52,70 Dollar.

1996 – Der polnischen Lyrikerin Wislawa Szymborska wird der Literatur-Nobelpreis zugesprochen. Ihre Gedichte sind in viele Sprachen, sogar ins Arabische und Chinesische, übersetzt.

1990 – Die DDR tritt der Bundesrepublik bei. Damit ist die Wiedervereinigung des geteilten Deutschlands rechtlich vollzogen. Der Tag wird fortan als „Tag der Deutschen Einheit“ gefeiert.

1986 – Die Kunsthalle Emden wird eröffnet. Die Kunsthalle wird durch das Mäzenatentum von Henri Nannen und seiner Ehefrau Eske ermöglicht.

1926 – In Wien treffen sich Vertreter von 28 Staaten zum Ersten Paneuropa-Kongress (bis 6. Oktober). Nach dem Kongress folgt die Gründung von Büros in zahlreichen europäischen Staaten und in den USA.

1866 – Der Friede von Wien beendet den Krieg zwischen Österreich und Italien, der im Juni 1866 begonnen hatte. Italien erhält Venetien. Österreich erkennt das Königreich Italien offiziell an.

1848 – In Mainz beginnt der erste deutsche Katholikentag. Er wurde von katholischen Laien organisiert.

GEBURTSTAGE

1981 – Leïla Slimani (40), französisch-marokkanische Schriftstellerin (Roman „Das Land der anderen“)

1971 – Kevin Richardson (50), amerikanischer Popsänger, Mitglied der amerikanischen Boygroup Backstreet Boys („As long as you love me“)

1951 – Hannes Bongartz (70), deutscher Fußballtrainer, 1. FC Kaiserslautern 1985-88

1941 – Chubby Checker (80), amerikanischer Rock'n'Roll-Sänger („Let's Twist Again“)

1936 – Steve Reich (85), amerikanischer Komponist, Vertreter der „Minimal Music“

TODESTAGE

2014 – Peer Augustinski, deutscher Schauspieler (Fernsehen: „Klimbim“, „Mann o Mann“), Synchronsprecher von Robin Williams, geb. 1940

1981 – Walter Mehring, deutscher Schriftsteller („Der Kaufmann von Berlin“), Mitarbeiter der Berliner Kabarett-Bühnen „Schall und Rauch“ und „Wilde Bühne“, geb. 1896

© dpa-infocom, dpa:210920-99-282769/2