Berlin

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2020: 2. August

Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. August 2020:

Lesezeit: 2 Minuten
Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.
Foto: dpa

31. Kalenderwoche, 215. Tag des Jahres

Noch 151 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Eusebius

HISTORISCHE DATEN

2019 – Der Hamburger Zoll meldet den Rekordfund von 4,5 Tonnen Kokain in einem Schiffscontainer aus Uruguay. Der Stoff hat einen Straßenverkaufswert von einer Milliarde Euro.

2018 – Der Börsenwert des iPhone-Riesen Apple überspringt die Billionen-Dollar-Marke. Mit einem Kurs von knapp über 207 US-Dollar knackt der kalifornische Tech-Konzern als erstes US-Unternehmen den dreizehnstelligen Börsenwert.

2015 – In Hamburg wird das bis dahin größte Containerschiff der Welt auf den Namen „MSC Zoe“ getauft. Der 395,40 Meter lange Frachter der Reederei MSC kann 19.224 Standardcontainer befördern.

2005 – Das japanische Parlament entschuldigt sich vor dem 60. Jahrestag des Kriegsendes für das während des Zweiten Weltkrieges verursachte Leiden.

2002 – Das türkische Parlament beschließt weit reichende Reformen, die dem EU-Kandidaten den Weg zu Beitrittsverhandlungen ebnen sollen, darunter die Abschaffung der Todesstrafe in Friedenszeiten.

1995 – Der Vater der Tennisspielerin Steffi Graf, Peter Graf, wird wegen dringenden Verdachts der Steuerhinterziehung verhaftet. 1997 wird er zu drei Jahren und neuen Monaten Haft verurteilt.

1990 – Irakische Streitkräfte marschieren in den Nachbarstaat Kuwait ein und besetzen das kleine Öl-Emirat am Golf. Die kuwaitische Führung flieht nach Saudi-Arabien.

1980 – Im Wartesaal des Bahnhofs von Bologna geht eine Bombe hoch. Bilanz des Attentats von Rechtsextremisten: 85 Tote und über 200 Verletzte.

1945 – Das „Potsdamer Abkommen“ über Deutschlands Stellung im Nachkriegseuropa wird von Harry S. Truman (USA), Josef Stalin (UdSSR) und Clement Attlee (Großbritannien) unterzeichnet.

GEBURTSTAGE

1950 – Jussi Adler-Olsen (70), dänischer Kriminalschriftsteller („Erbarmen“)

1950 – Mathieu Carrière (70), deutscher Schauspieler („Der junge Törless“, „Ein Mann will nach oben“)

1940 – Jürgen Draeger (80), deutscher Schauspieler („Polizeirevier Davidswache“) und Maler

1935 – Volker Brandt (85), deutscher Schauspieler (SFB-„Tatort“-Kommissar Walther, „Die Schwarzwaldklinik“)

1870 – Marianne Weber, Frauenrechtlerin und Soziologin, Ehefrau des Soziologen Max Weber, gest. 1954

TODESTAGE

2010 – Sepp Greger, deutscher Motorsportler, bei internationalen Rallyes 54 Gold-, 13 Silber- und 4 Bronzemedaillen, geb. 1915

1955 – Rupprecht, deutscher Prinz, letzter Kronprinz von Bayern, geb. 1869

© dpa-infocom, dpa:200720-99-851787/2