Archivierter Artikel vom 08.05.2014, 00:00 Uhr
Berlin

Kalenderblatt 2014: 8. Mai

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Mai 2014:

Lesezeit: 1 Minuten

19. Kalenderwoche

128. Tag des Jahres

Noch 237 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Désiré, Evodia, Friedrich, Klara, Ulrike

HISTORISCHE DATEN

2013 – Die Rheinoper in Düsseldorf setzt ihre «Tannhäuser»- Inszenierung nach heftigen Protesten ab. Die Premiere hatte wegen drastischer Nazi- und Holocaust-Szenen Empörung bei vielen Zuschauern ausgelöst.

2012 – Russlands Staatsduma wählt Ex-Präsident Dmitri Medwedew zum neuen Ministerpräsidenten. Gegner protestieren gegen den Ämtertausch mit Wladimir Putin.

2009 – Mit zehn Euro Einsatz erzielt ein Glückspilz in Spanien den mit 126 231 764 Euro bis dahin größten Lotteriegewinn in der Geschichte des Landes.

2004 – Das deutsche Raumtransporter-Modell «Phoenix» beendet mit einer punktgenauen vollautomatischen Landung erfolgreich seinen Jungfernflug.

1984 – In Großbritannien wird unterhalb von Greenwich an der Themse die bis dahin größte Flutsperre der Welt eingeweiht. Sie soll London vor Sturmfluten aus der Nordsee schützen.

1974 – Der 1. FC Magdeburg gewinnt in Rotterdam das Finale im Fußball-Europapokal der Pokalsieger gegen den AC Mailand mit 2:0.

1945 – Mit der Kapitulation des Deutschen Reiches geht der Zweite Weltkrieg in Europa zu Ende.

1914 – Der US-Kongress erklärt den Muttertag – 1907 von Anna Jarvis initiiert – jeweils am zweiten Sonntag im Mai zum offiziellen Staatsfeiertag.

1429 – Jeanne d' Arc, ein achtzehnjähriges Bauernmädchen, führt ein französisches Heer gegen die englischen Belagerer der Stadt Orléans zum Sieg.

AUCH DAS NOCH

1990 – dpa meldet: Die Lehrer in Ostfriesland müssen künftig ihre Teetassen selber spülen. Diese Entscheidung fällt der Schulausschuss des Wittmunder Kreistages.

GEBURTSTAGE

1964 – Melissa Gilbert (50), amerikanische Schauspielerin (TV-Serie «Unsere kleine Farm»)

1945 – Keith Jarrett (69), amerikanischer Jazzpianist und Komponist («The Köln Concert»)

1929 – Hanne Wieder, deutsche Schauspielerin («Das Spukschloß im Spessart»), Kabarettistin und Chansonnette, gest. 1990

1914 – Romain Gary, französischer Schriftsteller («Du hast das Leben noch vor dir»)und Diplomat, gest. 1980

1884 – Harry S. Truman, amerikanischer Politiker, 33. Präsident der USA 1945-1953, gest. 1972

TODESTAGE

2013 – Jeanne Cooper, amerikanische Schauspielerin («Schatten der Leidenschaft», geb. 1928

1999 – Dirk Bogarde, britischer Schauspieler («Tod in Venedig») und Schriftsteller, geb. 1921