Archivierter Artikel vom 16.09.2013, 00:00 Uhr

Kalenderblatt 2013: 16. September

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. September

Lesezeit: 1 Minuten

38. Kalenderwoche

259. Tag des Jahres

Noch 106 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Cyprian, Edith, Julia, Johannes, Kornelius

HISTORISCHE DATEN

2011 – Nach 164 Tagen im All landen drei Raumfahrer aus der Internationalen Raumstation ISS in der kasachischen Steppe.

2010 – Benedikt XVI. trifft zum ersten Staatsbesuch eines Papstes in Großbritannien ein.

2003 – In Florenz beginnt die Restaurierung von Michelangelos David-Statue.

1993 – Im Verfahren um die Todesschüsse an der innerdeutscher Grenze verurteilt das Berliner Landgericht Heinz Kessler, den früheren DDR-Verteidigungsminister, zu siebeneinhalb Jahren Haft.

1978 – Bei einem Erdbeben der Stärke 7,8 im Nordosten des Iran kommen bis zu 25 000 Menschen ums Leben.

1963 – Der Vertrag über die «Föderation Malaysia» tritt in Kraft. Der neue Staat geht aus dem Zusammenschluss des «Malaiischen Bundes», Sarawak und Sabah hervor.

1947 – Für die zwischen Italien und Jugoslawien umstrittene Hafenstadt Triest wird die Verfassung eines Freistaates verkündet.

1923 – Das bis dahin größte Sportstadion Europas wird in Köln-Müngersdorf eingeweiht. Es fasst 80 000 Zuschauer.

1810 – Mit einem von dem Priester Miguel Hidalgo angeführten Aufstand gegen die spanische Herrschaft beginnt in Mexiko der Unabhängigkeitskrieg.

AUCH DAS NOCH

2005 – dpa meldet: Auf der Nordsee zwischen den Inseln Amrum und Föhr hat auf dem Seenotkreuzer «Eiswette» ein gesunder Junge das Licht der Welt erblickt. Eintrag im Bordtagebuch: «Geburt auf Position 54 Grad, 40,2 Minuten Nord, 008 Grad, 34,2 Minuten Ost. Mutter und Kind wohlauf.»

GEBURTSTAGE

1963 – Richard Marx (50), amerikanischer Popsänger («Ready To Fly»)

1958 – Matthias Deutschmann (55), deutscher Kabarettist

1943 – Oskar Lafontaine (70), deutscher Politiker (Die Linke)

1913 – Félicien Marceau, französischer Schriftsteller («Creezy»), gest. 2012

1903 – Gwen Bristow, amerikanische Schriftstellerin («Tiefer Süden»), gest. 1980

TODESTAGE

2005 – F. K. Waechter, deutscher Karikaturist und Schriftsteller («Wir können noch viel zusammen machen»), geb. 1937

1973 – Víctor Jara, chilenischer Sänger, Musiker und Theaterregisseur, geb. 1932