Archivierter Artikel vom 25.03.2012, 00:05 Uhr
Berlin

Kalenderblatt 2012: 25. März

Das aktuelle Kalenderblatt für den 25. März:

Lesezeit: 1 Minuten

12. Kalenderwoche

85. Tag des Jahres

Noch 281 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Judith, Jutta, Prokop

HISTORISCHE DATEN

2011 – Die Regierung des kanadischen Premierministers Stephan Harper stürzt über ein Misstrauensvotum.

2009 – Das EU-Parlament gibt grünes Licht für den geplanten europäischen Luftraum («Single European Sky»). Die bislang nationalen Lufträume sollen bis 2012 durch grenzüberschreitende abgelöst werden.

2007 – Bei dem schwersten Containerschiff-Unfall auf dem Rhein seit 1982 gerät das Frachtschiff «Excelsior» bei Köln-Porz in Schräglage und verliert 32 Container.

2002 – Der Norden Afghanistans wird von einem Erdbeben der Stärke 6,1 auf der Richterskala heimgesucht, mindestens 800 Menschen kommen ums Leben.

2001 – Mit dem Beitritt von Dänemark, Finnland, Island, Norwegen und Schweden zum Schengen-Abkommen schaffen die Länder die Grenzkontrollen für EU-Bürger ab.

1994 – Zum ersten Mal in der deutschen Militärgeschichte übernimmt eine Frau einen Generalsposten: Verena von Weymarn wird zur Generalärztin der Luftwaffe ernannt.

1957 – In Rom werden die Verträge zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) unterzeichnet.

1953 – Der Bundestag verabschiedet das Bundesvertriebenengesetz, in dem alle Vertriebenen aus den ehemaligen Ostgebieten zu Staatsbürgern erklärt und Flüchtlinge aus der DDR ihnen gleichgestellt werden.

1807 – Das britische Parlament verabschiedet ein Gesetz gegen den transatlantischen Sklavenhandel («Slave Trade Act»).

AUCH DAS NOCH

2005 – dpa meldet: Dem britischen Botaniker John Gillatt hat der Gebrauch seines Handys das Leben gerettet. Der Pflanzenfreund hatte sich auf einer Erkundungstour im Dschungel Malaysias verirrt und kommunizierte fünf Tage lang über das Mobiltelefon mit seiner Ehefrau im fast 10 000 Kilometer entfernten England, die eine Rettungsmannschaft zu ihm lotste.

GEBURTSTAGE

1967 – Matthew Barney (45), amerikanischer Künstler

1947 – Elton John (65), britischer Popsänger, Pianist und Komponist («Crocodile Rock»)

1942 – Aretha Franklin (70), amerikanische Soulsängerin («Respect»)

1927 – Herbert Fux, österreichischer Schauspieler («Bananas») und Politiker (Grüne), gest. 2007

1867 – Arturo Toscanini, italienischer Dirigent, gest. 1957

TODESTAGE

2010 – Elisabeth Noelle-Neumann, deutsche Meinungsforscherin, geb. 1916

2007 – Geno Hartlaub, deutsche Schriftstellerin und Journalistin («Gefangene der Nacht»), geb. 1915