Archivierter Artikel vom 11.05.2012, 00:05 Uhr

Kalenderblatt 2012: 11. Mai

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Mai:

Lesezeit: 1 Minuten

19. Kalenderwoche

132. Tag des Jahres

Noch 234 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Gangolf, Joachim, Mamertus

HISTORISCHE DATEN

2011 – Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe entscheidet, dass Ebay-Kunden nicht haften, wenn jemand anderes unter ihrem Namen Angebote ins Internet stellt.

2010 – Das Bundeskabinett billigt auf einer Sondersitzung in Berlin den deutschen Anteil am 750-Milliarden-Paket zur Rettung des Euro.

2007 – Die südosteuropäische Republik Montenegro wird in Straßburg als 47. Mitgliedsland in den Europarat aufgenommen.

2001 – In Eschede wird die Gedenkstätte für die 101 Opfer des Zugunglücks vom 3. Juni 1998 eingeweiht.

1997 – Der IBM-Computer «Deep Blue» besiegt Schachweltmeister Garry Kasparow. Es ist das erste gewonnene Match einer Maschine gegen einen Schach-Champion.

1992 – Der private Fernsehsender RTL sendet die erste Folge der Seifenoper «Gute Zeiten, schlechte Zeiten».

1967 – Großbritannien, Irland und Dänemark beantragen den Beitritt zur EWG.

1949 – Siam ändert seinen Landesnamen offiziell in Thailand.

1907 – Das einzige Schauspiel von Thomas Mann, «Fiorenza», wird in Frankfurt am Main uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2002 – dpa meldet: Jeden Mittwoch unterrichtet der New Yorker Mathematik-Professor George Nobl für eine Stunde Straßenmathematik. Der 63-Jährige stellt auf einer selbstgebastelten Tafel Rechenaufgaben an Passanten. Für jede richtige Lösung gibt es einen Schokoriegel.

GEBURTSTAGE

1988 – Severin Freund (24), deutscher Skispringer

1975 – Sascha Lobo (37), deutscher Autor und Blogger, «Wir nennen es Arbeit»

1970 – Johanna-Christine Gehlen (42), deutsche Schauspielerin, Fernsehfilm «Mama und der Millionär»

1932 – Valentino (80), italienischer Modeschöpfer

1904 – Salvador Dalí, spanischer Maler, «Die Beständigkeit der Erinnerung», gest. 1989

TODESTAGE

1979 – Barbara Hutton, Millionärin, geb. 1912

1973 – Lex Barker, amerikanischer Filmschauspieler, «Old Shatterhand», geb. 1919