Archivierter Artikel vom 18.03.2011, 00:06 Uhr

Kalenderblatt 2011: 18. März

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. März:

Lesezeit: 1 Minuten

11. Kalenderwoche

77. Tag des Jahres

Noch 288 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische Namenstag: Cyrill, Eduard

HISTORISCHE DATEN

2010 – Der Ulmer Generikahersteller Ratiopharm wird an den israelischen Konkurrenten Teva Pharmaceuticals verkauft.

2009 – Die EU-Kommission beschließt das endgültige Aus für die klassische Glühbirne. Sie sollen bis September 2012 schrittweise aus dem Handel genommen werden.

2004 – Das bulgarische Parlament stimmt dem Beitritt des Landes zur NATO zu.

1976 – Der amerikanische Spielfilm «Einer flog über das Kuckucksnest» startet in den deutschen Kinos.

1962 – Frankreich und die provisorische Regierung der algerischen Front de Libération Nationale unterzeichnen das Abkommen von Évian, das Algerien im Juli 1962 die staatliche Unabhängigkeit bringt.

1937 – Über 300 Schulkinder und Lehrer sterben, als eine Gasexplosion die Schule von New London im US-Bundesstaat Texas zerstört.

1931 – Der erste Elektrorasierer der Welt wird von seinem Erfinder Jacob Schick in den USA auf den Markt gebracht.

1913 – In Saloniki fällt König Georg I. von Griechenland während eines Spaziergangs einem Attentat zum Opfer.

1891 – Zwischen Paris und London wird ein erstes Telefongespräch über ein durch den Ärmelkanal verlegtes Kabel geführt.

AUCH DAS NOCH

1993 – dpa meldet: Badegäste an den Stränden in der Nähe der kubanischen Hauptstadt Havanna müssen sich dieser Tage vor dort sonst seltenen Raubfischen in Acht nehmen: Drei Haie entkamen zusammen mit Dutzenden anderer Tiere während der Sturmflut des vergangenen Wochenendes aus dem ufernah gelegenen Nationalen Aquarium.

GEBURTSTAGE

1966 – Anne Will (45), deutsche TV-Moderatorin und Journalistin, Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis 2007

1951 – Bill Frisell (60), amerikanischer Jazzguitarrist und Komponist, (Filmmusik zu Wim Wenders «Million Dollar Hotel»)

1941 – Wilson Pickett, amerikanischer Soulsänger («Mustang Sally»), gest. 2006

1936 – Frederik de Klerk (75), südafrikanischer Politiker, Staatspräsident 1989-1994, Friedensnobelpreisträger 1993

1882 – Gian Francesco Malipiero, italienischer Komponist und Musikwissenschaftler, gest. 1973

TODESTAGE

2008 – Anthony Minghella, britischer Regisseur und Drehbuchautor («Der englische Patient»), geb. 1954

1876 – Ferdinand Freiligrath, deutscher Dichter, geb. 1810