Archivierter Artikel vom 17.06.2011, 00:04 Uhr
Berlin

Kalenderblatt 2011: 17. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt am 17. Juni

Lesezeit: 1 Minuten

24. Kalenderwoche

168. Tag des Jahres

Noch 197 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Zwillinge

Namenstag: Euphemia, Fulko

HISTORISCHE DATEN

2010 – Mit derWachstumsstrategie «EU 2020» skizziert die Europäische Union neue Vorgaben für Finanzen, Wirtschaft, Bildung und Klimaschutz.

2009 – Auf der unbewohnten Vogelschutzinsel Mellum im Nationalpark «Niedersächsisches Wattenmeer» bricht ein Feuer aus. Erst am 20. Juni ist der verheerende Brand vollständig gelöscht.

2001 – In Frankfurt am Main geht mit einem Gottesdienst im Waldstadion der 29. Evangelische Kirchentag zu Ende.

1996 – China und die USA einigen sich in Peking auf einen besseren Schutz der Urheberrechte und wenden damit einen drohenden Handelskrieg ab.

1991 – Bundeskanzler Helmu Kohl (CDU) und der polnische Ministerpräsident Jan Bielecki unterzeichnen in Bonn den Vertrag über gute Nachbarschaft und freundschaftliche Zusammenarbeit.

1961 – Das Kernkraftwerk Kahl liefert als erstes deutsche Atomkraftwerk Strom für die Verbraucher.

1953 – Der Volksaufstand in der DDR gegen die Partei- und Staatsführung wird von sowjetischen Truppen niedergeschlagen.

1901 – Auf einer Konferenz in Berlin beschließen Vertreter der deutschen Bundesstaaten und Österreich-Ungarns eine einheitliche deutsche Rechtschreibung.

1789 – Die Abgeordneten des Dritten Standes treten in Versailles als französische Nationalversammlung auf.

AUCH DAS NOCH

2008 – dpa meldet: Straßenmusiker in Belgiens Hauptstadt Brüssel dürfen künftig nur noch nach einer amtlichen Prüfung auftreten. Die Musikanten sollen einer unabhängigen Jury aus Musikexperten vorspielen und eine Art Examen ablegen. Der Stadtrat will damit die Qualität der Straßenmusik in der belgischen Hauptstadt erhöhen.

GEBURTSTAGE

1946 – Barry Manilow (65), amerikanischer Popsänger («Mandy»)

1936 – Ken Loach (75), britischer Filmregisseur («The Wind That Shakes The Barley»)

1931 – John Baldessari (80), amerikanischer Foto- und Konzeptkünstler

1911 – Viktor Nekrassow, sowjetischer Schriftsteller, gest. 1987

1882 – Igor Strawinsky, russisch-amerikanischer Komponist (Ballett-Komposition «Le Sacre du Printemps»), gest. 1971

TODESTAGE

2007 – Gianfranco Ferré, italienischer Modeschöpfer, geb. 1944

1854 – Henriette Sontag, deutsch-amerikanische Sängerin, bewundert von Goethe, Beethoven und von Fallersleben, der auch für sie dichtete, geb. 1806