40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Kalenderblatt 2011: 16. Februar

dpa). Berlin (dpa

Berlin (dpa) – Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Februar:

7. Kalenderwoche

47. Tag des Jahres

Noch 318 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Juliane, Pamphilus, Philippa

HISTORISCHE DATEN

2010 – Die Jobs bei Volkswagen in Deutschland sind bis Ende 2014 sicher. Der Autobauer und die Gewerkschaft IG Metall einigen sich darauf, die bis 2011 laufende Beschäftigungssicherung zu verlängern.

2009 – Zwei Atom-U-Boote aus Frankreich und Großbritannien sind Anfang Februar im Atlantik zusammengestoßen. Von den rund 250 Seeleuten wurde bei der Kollision niemand verletzt.

2006 – Das Europaparlament nimmt nach Änderungen in zentralen Punkten die umstrittene Dienstleistungsrichtlinie an und macht damit den Weg für die Marktöffnung frei.

2001 – Alkoholsünder am Steuer müssen nach einem neuen Gesetz künftig schon ab 0,5 Promille mit dem Verlust des Führerscheins rechnen.

1996 – Zwei Jahre nach Beginn des Indianeraufstandes im mexikanischen Bundesstaat Chiapas unterzeichnen Regierung und Rebellen ein Abkommen über «Rechte und Kultur der indianischen Ureinwohner».

1982 – Die Bundesluftwaffe stellt im Fliegerhorst Erding bei München das erste Mehrzweckkampfflugzeug vom Typ «Tornado» in Dienst.

1963 – Mit der Single «Please Please Me» erreichen die Beatles erstmals die Spitze der britischen Hitliste.

1937 – Das amerikanische Chemieunternehmen Du Pont erhält ein Patent auf die erste vollsynthetische Kunstfaser Nylon.

1807 – Johann Wolfgang von Goethes Drama «Torquato Tasso» wird in Weimar uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1988 – dpa meldet: In einem Beitrag der FDJ-Zeitung «Junge Welt» werden ausreisewillige DDR-Bürger nach einer Demonstration als «Faulenzer», «Vorbestrafte» und «kriminelle DDR-Verräter» bezeichnet.

GEBURTSTAGE

1946 – Pete Postlethwaite, britischer Schauspieler («Im Namen des Vaters»), gest. 2011

1936 – Pino Solanas (75), argentinischer Filmregisseur stilbildender Dokumentarfilmer («Geschichte einer Plünderung»)

1931 – Alfred Kolleritsch (80), österreichischer Pädagoge und Schriftsteller («Die Pfirsichtöter»), Mitherausgeber der Literaturzeitschrift «manuskripte»

1926 – John Schlesinger, britischer Regisseur («Asphalt-Cowboy»), gest. 2003

1911 – Wladimir Semjonow, sowjetischer Diplomat und Politiker, sowjetischer Botschafter in der DDR 1953-54, Botschafter in Bonn 1978-86, gest. 1992

TODESTAGE

2001 – Helen Vita, Schweizer Schauspielerin und Sängerin («Lili Marleen»), geb. 1928

1951 – Hans Böckler, deutscher Gewerkschafter (SPD), erster Vorsitzender des 1949 gegründeten Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), geb. 1875

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!