Archivierter Artikel vom 14.04.2011, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2011: 14. April

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. April:

Lesezeit: 1 Minuten

15. Kalenderwoche

104. Tag des Jahres

Noch 261 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Ernestine, Hedwig, Lidia

HISTORISCHE DATEN

2010 – Bei einem verheerenden Erdbeben auf dem tibetischen Hochplateau in China kommen über 2690 Menschen ums Leben.

2009 – Aus Protest gegen die Verurteilung seines jüngsten Raketentests durch den Weltsicherheitsrat erklärt Nordkorea den Ausstieg aus den Gesprächen über sein Atomwaffenprogramm.

2006 – Die größte russische Fluggesellschaft Aeroflot entscheidet sich für einen Beitritt zum Luftfahrtbündnis Skyteam um Air France/KLM. Damit scheitert Lufthansa mit einer Aufnahme von Aeroflot in die Star Alliance.

2005 – Der Europäische Gerichtshof entscheidet: Firmen aus der EU, die Beschäftigte nach Deutschland entsenden, dürfen den dort gezahlten Mindestlohn nicht unterlaufen.

1985 – Der Anhausener Golfprofi Bernhard Langer gewinnt als erster Deutscher das US-Masters-Turnier in Augusta (Georgia).

1980 – «Die Blechtrommel» von Volker Schlöndorff nach dem Roman von Günter Grass wird als erster deutscher Film mit einem Oscar für den besten ausländischen Film ausgezeichnet.

1931 – Nach Ausrufung der Republik in Spanien geht König Alfonso XIII. ins Exil. Ein republikanisches Kabinett übernimmt die Regierungsgewalt.

1900 – In Paris wird die 13. Weltausstellung eröffnet.

1783 – Gotthold Ephraim Lessings Drama «Nathan der Weise» wird in Berlin uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2001 – dpa meldet: Weil ihre Prüfungsarbeiten in Deutsch, Geschichte und Geographie abhanden gekommen sind oder gestohlen wurden, müssen 11 500 französische Staatsexamens-Kandidaten noch mal ran.

GEBURTSTAGE

1961 – Robert Carlyle (50), britischer Schauspieler («Ganz oder gar nicht»)

1950 – Peter Esterhazy (61), ungarischer Schriftsteller («Keine Kunst»)

1945 – Eva Wagner-Pasquier (66), deutsche Theater- und Musikmanagerin

1941 – Julie Christie (70), britische Schauspielerin («Doktor Schiwago»), Oscar für ihre Rolle in «Darling» 1965

1901 – Martin Kessel, deutscher Schriftsteller, Georg-Büchner-Preis 1954, gest. 1990

TODESTAGE

2003 – Gerda Gmelin, deutsche Schauspielerin und Theaterleiterin, Prinzipalin des Hamburger «Theaters im Zimmer», geb. 1919

1986 – Simone de Beauvoir, französische Schriftstellerin, («Das andere Geschlecht»), geb. 1908