Archivierter Artikel vom 12.05.2011, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2011: 12. Mai

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. Mai:

Lesezeit: 1 Minuten

19. Kalenderwoche

132. Tag des Jahres

Noch 233 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Bogdan, Imelda, Modoald, Pankratius

HISTORISCHE DATEN

2010 – Estland kann zum 1. Januar 2011 das 17. Mitglied der Eurozone werden teilt die EU-Kommission mit.

2009 – Nach jahrelangem Boykott lassen sich die USA erstmals in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen wählen.

2006 – Bei der Explosion einer Benzin-Pipeline auf einer Insel vor der nigerianischen Metropole Lagos kommen mindestens 200 Menschen ums Leben.

1997 – Die Australierin Susie Maroney durchschwimmt in einem Spezial-Haikäfig als erster Mensch die 145 Kilometer breite Meerenge zwischen Kuba und Florida.

1971 – Im bundesdeutschen Fernsehen gibt die erste Nachrichtensprecherin ihr Debüt. Im ZDF spricht Wibke Bruhns die Spätnachrichten.

1949 – Die Sowjetunion beendet die elfmonatige Blockade Berlins. Die von den Alliierten eingerichtete Luftbrücke zur Versorgung Berlins wird erst später eingestellt.

1941 – Der deutsche Ingenieur Konrad Zuse stellt in Berlin den ersten Computer der Welt vor. Das mit Lochstreifen gesteuerte Gerät «Z 3» hat die Größe dreier Kühlschränke.

1937 – Prinz Albert, Herzog von York, wird als Georg VI. zum König von Großbritannien gekrönt. Er ist Nachfolger seines Bruders Edward VIII., der im Dezember 1936 abgedankt hatte.

1926 – Der Norweger Roald Amundsen und der Italiener Umberto Nobile erreichen mit dem Luftschiff «Norge» den Nordpol.

1881 – Tunesien wird französisches Protektorat.

AUCH DAS NOCH

1987 – dpa meldet: In Südkorea hat eine 13-jährige Fabrikarbeiterin die Universitätsaufnahmeprüfung bestanden und ist damit die jüngste Bewerberin, die in dem Land die Hochschulreife erreicht hat.

GEBURTSTAGE

1966 – Stephen Baldwin (45), amerikanischer Schauspieler («Die üblichen Verdächtigen»)

1946 – Daniel Libeskind (65), amerikanischer Architekt (Jüdisches Museum Berlin)

1936 – Klaus Doldinger (75), deutscher Jazzsaxofonist und Komponist

1921 – Joseph Beuys, deutscher Bildhauer, Aktionskünstler und Zeichner, gest. 1986

1900 – Helene Weigel, Schauspielerin und Theaterleiterin, gest. 1971

TODESTAGE

1986 – Elisabeth Bergner, österreichisch-britische Schauspielerin und Regisseurin, geb. 1897

1981 – HAP Grieshaber, deutscher Maler («Totentanz in Basel»), geb. 1909