Archivierter Artikel vom 12.04.2011, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2011: 12. April

Berlin (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 12. April:

Lesezeit: 2 Minuten

15. Kalenderwoche

102. Tag des Jahres

Noch 263 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Giovanna, Giuseppe, Herta, Julius

HISTORISCHE DATEN

2010 – Bei einem schweren Zugunglück in Südtirol, auf der Strecke von Mals nach Meran kommen neun Menschen ums Leben, 28 werden verletzt.

2009 – Die radikal-islamischen Taliban ermorden in der afghanischen Unruheprovinz Kandahar die deutsch-afghanische Frauenrechtlerin Sitara Achikzai.

2003 – Plünderer und professionelle Diebe verwüsten Teile des Nationalmuseums in Bagdad und stehlen Ausstellungsstücke von unschätzbarem Wert.

1991 – Mit dem Inkrafttreten des formellen Waffenstillstands im Irak endet der zweite Golfkrieg sechs Wochen nach Beendigung der Kämpfe am 28. Februar 1991.

1981 – Die amerikanische Raumfähre «Columbia» startet in Cape Canavaral zu ihrem ersten Weltraumflug. Damit wird die Ära des wieder verwendbaren Space-Shuttles eingeläutet.

1961 – Der sowjetische Kosmonaut Juri Gagarin umkreist als erster Mensch mit der Raumkapsel «Wostok 1» die Erde.

1957 – 18 deutsche Atomwissenschaftler – darunter Otto Hahn und Werner Heisenberg – unterzeichnen das Göttinger Manifest gegen die atomare Bewaffnung der Bundeswehr.

1939 – Die albanische Nationalversammlung bietet König Viktor Emanuel III. von Italien die Krone Albaniens an, die er vier Tage später in Rom offiziell annimmt.

1861 – Mit dem Angriff der konföderierten Südstaaten auf Fort Sumter in South Carolina beginnt der amerikanische Sezessionskrieg.

AUCH DAS NOCH

2005 – dpa meldet: Spanische Professoren und Studenten der Technischen Universität Madrid haben Roboter – nicht größer als ein DIN-A4-Blatt – gebaut, die als «Stierkämpfer» in die Arena steigen können. Ihre Gegner sind ebenfalls nachgebaute Roboter-Stiere, die an der Stirn eine Kamera tragen, mit der sie das rote Tuch des «Toreros» ausmachen können. Ziel eines Kampfes ist es, möglichst viele Fähnchen im «Fell» ihres Gegenübers zu platzieren.

GEBURTSTAGE

1971 – Shannen Doherty (40), amerikanische Schauspielerin («Beverly Hills, 90210»)

1956 – Herbert Grönemeyer (55), deutscher Rocksänger («Mensch») und Schauspieler

1941 – Bobby Moore, englischer Fußballer, gest. 1993

1904 – Paul Dahlke, deutscher Bühnen- und Filmschauspieler («Romanze in Moll»), gest. 1984

1852 – Agnes Sapper, deutsche Schriftstellerin («Die Familie Pfäffling»), gest. 1929

TODESTAGE

1981 – Joe Louis, amerikanischer Boxer, der «braune Bomber», verteidigte seinen Weltmeisterschaftstitel in mehr als 11 Jahren über fünfundzwanzigmal, geb. 1914

1975 – Josephine Baker, amerikanisch-französische Tänzerin, weltberühmt durch ihre Auftritte mit Bananenrock in Pariser Nachtclubs, geb. 1906