40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 6. Mai

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. Mai:

18. Kalenderwoche

126. Tag des Jahres

Noch 239 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Antonia, Britto, Domitian, Gundula, Markward

HISTORISCHE DATEN

2009 – Angetrieben von heftigen Winden breitet sich ein Buschbrand nahe der US-Küstenstadt Santa Barbara (Kalifornien) aus. 78 Häuser werden zerstört, darunter mehrere Millionen Dollar teure Villen. 30 000 Menschen sind auf der Flucht.

2008 – Der deutsche Sport hat eine eigene Ruhmeshalle. In Berlin wird die von der Deutschen Sporthilfe ins Leben gerufene «Hall of Fame» der Sport-Legenden vorgestellt. Die Institution ist vorerst nur virtuell.

2006 – Die letzte amerikanische Überlebende des «Titanic»-Untergangs von 1912, Lillian Asplund, stirbt im Alter von 99 Jahren in Shrewsbury (US-Bundesstaat Massachusetts).

2002 – Der niederländische Rechtspopulist Pim Fortuyn wird in Hilversum von einem 32-jährigen Extremisten erschossen. Bei den Parlamentswahlen am 15. Mai wird seine Partei zweitstärkste Kraft.

1986 – Das seit 1972 geplante Kulturabkommen zwischen der Bundesrepublik und der DDR wird in Ost-Berlin unterzeichnet. Dieses soll zu einer Vertiefung der gegenseitigen Kenntnis des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens beitragen.

1976 – Ein Erdbeben in der italienischen Region Friaul verwüstet 30 Orte und fordert 978 Menschenleben.

1955 – Die Bundesrepublik Deutschland tritt dem NATO-Bündnis bei.

1940 – Der amerikanische Schriftsteller John Steinbeck erhält den Pulitzer-Preis für seinen Roman «Früchte des Zorns».

1889 – Die Pariser Weltausstellung wird eröffnet. Das Wahrzeichen der Ausstellung wird der neu erbaute Eiffelturm.

AUCH DAS NOCH

2000 – dpa meldet: Mit Hilfe mehrerer Dosen Bier hat ein Waschbär als blinder Passagier in einem Container die Reise von Kanada über Hamburg nach Tschechien überlebt.

GEBURTSTAGE

1980 – Wolke Hegenbarth (30), deutsche Schauspielerin (TV-Serie «Mein Leben & Ich»)

1961 – George Clooney (49), amerikanischer Schauspieler («Ocean's Eleven»)

1925 – Hanns Dieter Hüsch, deutscher Kabarettist und Schriftsteller, gest. 2005

1902 – Max Ophüls, deutsch-französischer Filmregisseur («Der Reigen»), gest. 1957

1871 – Christian Morgenstern, deutscher Dichter, Schriftsteller und Übersetzer (Gedichtband «Galgenlieder»), gest. 1914

TODESTAGE

1952 – Maria Montessori, italienische Pädagogin und Ärztin, «Montessori-Schulen», geb. 1870

1859 – Alexander von Humboldt, deutscher Geograph und Naturforscher («Ansichten der Natur»), geb. 1769

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!