Archivierter Artikel vom 06.08.2010, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2010: 6. August

Hamburg (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 6. August:

Lesezeit: 2 Minuten

31. Kalenderwoche

218. Tag des Jahres

Noch 147 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Gilbert, Hermann

HISTORISCHE DATEN

2009 – Bei einem Überfall auf einen Juwelier in London entkommen Räuber mit Schmuck im Wert von 40 Millionen Pfund (47 Millionen Euro).

2008 – Der Deutsche Tennis Bund (DTB) unterliegt im Prozess gegen die Spielerorganisation ATP um die Zukunft des Traditionsturniers am Hamburger Rothenbaum. Die Sandplatz-Veranstaltung in der Hansestadt verliert ihren Masters-Status und ihren Termin im Mai vor den French Open.

2004 – Die USA und Grönland erneuern ihr 1951 geschlossenes Verteidigungsabkommen. Die Radaranlagen auf dem US-Luftstützpunkt Thule können Teil des im Aufbau befindlichen Raketenabwehrsystems werden.

1997 – Die Türkei und die nur von ihr anerkannte Türkische Republik Nord-Zypern (KKTC) unterzeichnen in Nikosia ein Assoziationsabkommen.

1988 – Eberhard Diepgen (CDU) spricht als erster Regierender Bürgermeister Berlins auf einer öffentlichen Veranstaltung in der DDR. Anlass ist eine Ausstellung des West-Berliner Bauhaus-Archivs in Dessau.

1967 – In Lissabon wird die längste Hängebrücke Europas ihrer Bestimmung übergeben. Die Brücke über den Tejo misst rund 2280 Meter.

1945 – Die amerikanische Luftwaffe wirft über der japanischen Stadt Hiroshima die erste Atombombe ab. Allein bis Ende 1945 sterben 70 000 Menschen an den Folgen.

1932 – In Venedig wird die erste internationale Filmbiennale eröffnet, die seitdem jährlich stattfindet.

1825 – Bolivien, benannt nach dem Freiheitskämpfer SimónBolívar, erklärt seine Unabhängigkeit von Spanien.

AUCH DAS NOCH

1997 – dpa meldet: Mit Sekt aus dem Wasserhahn sind in der Stadt Trier Haushalte in Nachbarschaft einer Kellerei «verwöhnt» worden. Grund: Rund 2500 Liter des Getränks waren in der Kellerei in Wasserleitungen der Stadtwerke geflossen.

GEBURTSTAGE

1962 – Michelle Yeoh (48), malaysische Schauspielerin (James Bond-Film «Der Morgen stirbt nie»)

1953 – Monica Morell, Schweizer Schlagersängerin («Ich fange nie mehr was an einem Sonntag an»), gest. 2008

1937 – Charlie Haden (73), amerikanischer Jazz-Bassist, Bandleader des «Quartet West» und des «Liberation Music Orchestra»

1925 – Jupp Darchinger (85), deutscher Fotojournalist, Fotografien von politischen Personen und Ereignissen

1881 – Alexander Fleming, britischer Bakteriologe, Entdecker der antibakteriellen Wirkung von Penicillin 1928, Nobelpreis für Medizin 1945, gest. 1955

TODESTAGE

2005 – Ibrahim Ferrer, kubanischer Sänger, Mitglied des «Buena Vista Social Club», geb. 1927

1660 – Diego Velázquez, spanischer Maler («Der heilige Antonius besucht den heiligen Paulus»), geb. 06.06.1599 (Taufdatum)