40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 4. April

Das aktuelle Kalenderblatt für den 04. April:

13. Kalenderwoche

94. Tag des Jahres

Noch 271 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Heinrich, Konrad, Isidor

HISTORISCHE DATEN

2009 – Fabian Hambüchen gewinnt in Mailand als erster Deutscher in der Geschichte von Turn-Europameisterschaften den Mehrkampf-Titel.

2005 – Astronomen aus Jena und Hamburg veröffentlichen das erste Foto eines Planeten außerhalb unseres Sonnensystems. Das Bild zeigt den Begleiter des rund 400 Lichtjahre entfernten Sterns GQ Lupi im Sternbild Wolf (Lupus) am Südhimmel als kleinen Lichtpunkt.

2002 – Das neue Bundesnaturschutzgesetz tritt in Kraft. Es sieht erstmals ein sogenanntes Verbandsklagerecht vor.

1992 – Die Nordelbische Landessynode wählt Maria Jepsen zur weltweit ersten evangelisch-lutherischen Bischöfin.

1960 – Der von Bernhard und Michael Grzimek in Ostafrika gedrehte Film «Serengeti darf nicht sterben» wird als bester Dokumentarfilm mit einem Oscar ausgezeichnet.

1957 – In Oberhausen werden die ersten Massenimpfungen der Bundesrepublik gegen Kinderlähmung durchgeführt.

1950 – Das DDR-Ministerium für Volksbildung verbietet das Abspielen von angloamerikanischer Tanzmusik in der Öffentlichkeit.

1928 – Der Berliner Kutscher Gustav Hartmann, der «Eiserne Gustav», bricht in Berlin zu einer Fahrt nach Frankreich auf, um auf den Niedergang seines Berufsstandes aufmerksam zu machen. Am 4. Juni erreicht er Paris.

1896 – In München wird die erste Nummer der illustrierten Wochenzeitschrift «Simplicissimus» herausgegeben.

AUCH DAS NOCH

1985 – dpa meldet: Unter dem Jubel zahlreicher Zuschauer trifft in San Antonio (US-Bundesstaat Texas) ein dreistöckiges historisches Hotel nach einem Transport durch die halbe Innenstadt an seinem neuen Standort ein. Der fast 80 Jahre alte Backsteinbau, der einem Einkaufszentrum weichen musste, war in den letzten fünf Tagen mit gewaltigem technischem Aufwand fünf Straßen weit in die historische Altstadt von San Antonio transportiert worden.

GEBURTSTAGE

1955 – Armin Rohde (55), deutscher Schauspieler («Das Wunder von Lengede»)

1945 – Daniel Cohn-Bendit (65), deutsch-französischer Politiker (Grüne), Protagonist der Pariser Mai-Revolte 1968 und der Frankfurter Sponti-Szene

1930 – Chlodwig Poth, deutscher Karikaturist, Mitbegründer der Satirezeitschrift «Pardon», gest. 2004

1925 – Serge Dassault (85), französischer Unternehmer, Rüstungsindustrieller, Medienunternehmer, Verleger und Politiker (UMP)

1885 – Hanns Klemm, deutscher Flugzeug-Konstrukteur, gest. 1961

TODESTAGE

1991 – Max Frisch, Schweizer Schriftsteller, («Homo faber») und Dramatiker («Biedermann und die Brandstifter»), geb. 1911

1968 – Martin Luther King, schwarzer US-Bürgerrechtler («Ich habe einen Traum...»), Friedensnobelpreisträger 1964 – gestorben nach einem Attentat, geb. 1929

epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Wird Deutschland wieder Weltmeister?

Mit einer Niederlage ist die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ins WM-Turnier in Russland gestartet. Die Team-Leistung war wening weltmeisterlich. Wird die Mission Titelverteidigung dennoch gelingen?

Das Wetter in der Region
Donnerstag

9°C - 25°C
Freitag

9°C - 17°C
Samstag

10°C - 19°C
Sonntag

12°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!