40.000
Aus unserem Archiv

Kalenderblatt 2010: 30. Juli

Hamburg (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 30. Juli:

30. Kalenderwoche

211. Tag des Jahres

Noch 154 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Löwe

Namenstag: Beatrix, Hadebrand, Ingeborg, Maria de Jesu, Petrus

HISTORISCHE DATEN

2009 – Bei einem Bombenanschlag werden auf der spanischen Ferieninsel Mallorca zwei Polizeibeamte getötet. Die baskische Terror-Organisation ETA bekennt sich später zu dem Anschlag.

2008 – Das Bundesverfassungsgericht kippt das Rauchverbot für Eckkneipen und zwingt damit die meisten Länder zur Neufassung ihrer Gesetze.

2003 – Zum ersten Mal veröffentlicht die Schweiz eine Liste von sicheren Drittstaaten. Asylsuchende aus diesen Ländern können damit vom 1. August 2003 an in der Regel keine Asylanträge mehr stellen.

1987 – Berlin wird Sitz des Deutschen Aids-Zentrums, das dem Bundesgesundheitsamt unterstellt ist und am 1. Januar 1988 seine Arbeit aufnehmen soll.

1977 – Jürgen Ponto, Vorstandssprecher der Dresdner Bank, wird von Terroristen der «Rote Armee Fraktion» (RAF) in seinem Haus in Oberursel (Hessen) ermordet.

1975 – James «Jimmy» Hoffa, legendärer Chef der US-Transportarbeitergewerkschaft «Teamsters», verschwindet spurlos in Detroit (US-Bundesstaat Michigan). Am 30. Juli 1982 wird er offiziell für tot erklärt.

1948 – Mit 10 Freisprüchen und 13 Gefängnisstrafen wird der Prozess gegen 23 ehemalige Direktoren der IG Farben vor dem amerikanischen Militärgericht in Nürnberg abgeschlossen.

1930 – Die erste Weltmeisterschaft in der Geschichte des Fußballsports endet mit einem 4:2-Sieg von Gastgeber Uruguay gegen Argentinien.

1419 – Anhänger des vier Jahre zuvor als Ketzer verbrannten Jan Hus werfen katholische Stadträte aus dem Fenster des Rathauses in Prag und lösen damit die Hussitenkriege aus («Erster Prager Fenstersturz»).

AUCH DAS NOCH

2007 – dpa meldet: Die Verkehrsbehörden in New York versteigern mehr als 200 Kilogramm ausländische Münzen. Das Geld hat sich in den vergangenen Monaten in den 62 000 Parkuhren der Stadt angesammelt. «Wir haben so ungefähr jede Währung von allen Kontinenten. Die beliebtesten sind die griechischen Drachmen», so ein Behördensprecher. Bedingung für die Übernahme der ungewöhnlichen Sammlung: Der Käufer muss alle Münzen nehmen – und die füllen achteinhalb Geldsäcke.

GEBURTSTAGE

1974 – Hilary Swank (36), amerikanische Schauspielerin («Million Dollar Baby)

1961 – Laurence Fishburne (49), amerikanischer Schauspieler («Matrix») 1945 – Patrick Modiano (65), französischer Schriftsteller («Sonntage im August»)

1928 – Chris Howland (82), britischer Schlagersänger («Das hab' ich in Paris gelernt»), Fernsehmoderator («Musik aus Studio B») und Schauspieler («Durchs wilde Kurdistan»)

1818 – Emily Jane Brontë, britische Schriftstellerin («Sturmhöhe»), gest. 1848

TODESTAGE

1996 – Claudette Colbert, französisch-amerikanische Schauspielerin («Es geschah in einer Nacht»), geb. 1903

1978 – Umberto Nobile, italienischer Luftfahrtingenieur, überflog 1926 zusammen mit Roald Amundsen und Lincoln Ellsworth mit dem Luftschiff «Norge» den Nordpol, geb. 1885

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!