Archivierter Artikel vom 31.01.2010, 21:06 Uhr
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 30. Januar

Das Kalenderblatt für den 30. Januar:

Lesezeit: 2 Minuten

4. Kalenderwoche

30. Tag des Jahres

Noch 335 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Wassermann

Namenstag: Adelgund, Maria, Martina, Serena

HISTORISCHE DATEN

2009 – In Simbabwe ist der Weg zur Bildung einer Koalitionsregierung frei. Der 60-köpfige Vorstand der Bewegung für Demokratischen Wandel (MDC) bejaht einstimmig eine Regierung mit Präsident Robert Mugabes ZANU(PF)-Partei.

2008 – Die meisten Deutschen sind zu dick, jeder Fünfte ist sogar fettleibig. Das geht aus der ersten gesamtdeutschen «Verzehrsstudie» hervor, die Bundesverbraucherminister Horst Seehofer (CSU) vorstellt.

2003 – Der sogenannte «Schuhbomber» Richard Reid wird in Boston wegen eines versuchten Terroranschlags auf ein Flugzeug im Dezember 2001 zu lebenslanger Haft verurteilt.

1999 – Nach rund eineinhalbjähriger Schließung wird das Deutsche Nationaltheater Weimar mit Goethes «Faust» wiedereröffnet.

1972 – Pakistan tritt aus dem britischen Commonwealth aus.

1945 – Ein sowjetisches U-Boot versenkt in der Ostsee das Flüchtlingsschiff «Wilhelm Gustloff». Mehr als 5000 Menschen sterben.

1933 – Reichspräsident Paul von Hindenburg ernennt Adolf Hitler zum Reichskanzler. Die NS-Propaganda bezeichnet den Tag als «Machtergreifung».

1926 – Die deutsche Erstaufführung der Operette «Paganini» von Franz Léhar findet in Berlin statt.

1649 – König Karl I. von England wird wegen Tyrannei und Anzettelung eines Bürgerkrieges hingerichtet.

AUCH DAS NOCH

1996 – dpa meldet: Mit den Zähnen hat der ungarische Kraftsportler Arpad Nick ein Auto der Marke Fiat 226 Kilometer weit gezogen. Das Zugseil im Mund stapfte er zwei Wochen lang trotz Schnees und Kälte auf tief verschneiten Nebenstraßen von Budapest nach Szeged (Südostungarn). Für seine spektakuläre Aktion, die zugunsten von Waisenkindern stattfand, nahm er sogar eine Lungenentzündung in Kauf.

GEBURTSTAGE

1951 – Phil Collins (59), britischer Sänger und Schlagzeuger der Gruppe Genesis («I Can't Dance»), daneben Solokarriere («You'll Be In My Heart»)

1930 – Gene Hackman (80), amerikanischer Schauspieler («Der Staatsfeind Nr. 1»)

1925 – Douglas Engelbart (85), amerikanischer Computer-Wissenschaftler, Erfinder der Computer-«Maus»

1910 – Carola Höhn, deutsche Bühnen- und Filmschauspielerin («Praxis Bülowbogen»), gest. 2005

1846 – Francis Herbert Bradley, britischer Philosoph («Erscheinung und Wirklichkeit»), Vertreter des Neuhegelianismus, gest. 1924

TODESTAGE

2009 – Ingemar Johansson, schwedischer Boxer, Weltmeister im Boxen durch Sieg über Floyd Patterson 1959, geb. 1932

2005 – Hilde Fürstenberg, deutsche Schriftstellerin und Verlegerin («Das fremde Mädchen»), Gründerin der Knut-Hamsun-Gesellschaft in Köln, geb. 1902