40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 26. März

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. März:

12. Kalenderwoche

85. Tag des Jahres

Noch 280 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Larissa, Ludger

HISTORISCHE DATEN

2008 – Der US-Autokonzern Ford verkauft für 2,3 Milliarden Dollar (1,5 Mrd Euro) seine Traditionsmarken Jaguar und Land Rover an den indischen Hersteller Tata Motors.

2003 – Die ehemaligen Sowjetrepubliken Estland, Lettland und Litauen sowie Bulgarien, Rumänien, Slowenien und die Slowakei unterzeichnen die Beitrittsverträge zur NATO.

2000 – Wladimir Putin wird im ersten Wahlgang zum neuen Präsidenten Russlands gewählt.

1995 – Das Schengener Abkommen über den ausweisfreien Reiseverkehr tritt in sieben Ländern der EU in Kraft: in Deutschland, Frankreich, Spanien, Portugal und den Benelux-Staaten.

1971 – Scheich Mujibur Rahman ruft Ostpakistan zur unabhängigen und souveränen Republik «Bangladesch» aus.

1967 – Die Sozialenzyklika «Populorum Progressio» (Der Fortschritt der Völker) von Papst Paul VI. fordert die Menschheit zum Kampf gegen Hunger und Ungerechtigkeit auf.

1942 – Mit Transporten aus der Slowakei beginnen die Deportationen von Juden in das Vernichtungslager Auschwitz.

1937 – In Berlin wird der Film «Der Mann, von dem man spricht» mit Heinz Rühmann, Theo Lingen und Hans Moser uraufgeführt.

1898 – In Wien wird die erste Ausstellung der Künstlergruppe «Secession» um Gustav Klimt eröffnet.

AUCH DAS NOCH

2003 – dpa meldet: Der Speer, mit dem der englische Seefahrer James Cook 1779 auf Hawaii getötet wurde, ist für 135 000 Pfund (202 500 Euro) versteigert worden. Sein Offizier William Bligh, später der Kapitän des Meuterei-Schiffs «Bounty», hatte den Speer geborgen und mit nach England genommen. Zwischenzeitlich war die Waffe allerdings zu einem Spazierstock umfunktioniert worden.

GEBURTSTAGE

1985 – Keira Knightley (25), britische Schauspielerin («Stolz und Vorurteil»)

1960 – Axel Prahl (50), deutscher Schauspieler (Münsteraner «Tatort»-Kommissar Frank Thiel)

1940 – James Caan (70), amerikanischer Schauspieler («Mickey Blue Eyes – Mafioso wider Willen»)

1925 – Pierre Boulez (85), französischer Komponist und Dirigent, Wagner-Festspiele Bayreuth (u.a. 1976 Dirigent des «Jahrhundert-Rings»)

1840 – George Smith, britischer Assyriologe und Archäologe, Entdecker und Übersetzer von Teilen des Gilgamesch-Epos (benannt nach dem König der Sumerer, der um 2600 v.Chr. gelebt hat), gest. 1876

TODESTAGE

2000 – Alex Comfort, britischer Gerontologe und Schriftsteller («The Joy of Sex»), geb. 1920

1950 – Teddy Pendergrass, amerikanischer R&B-Sänger («If You Don't Know Me by Now»), gest. 2010

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Mittwoch

5°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

4°C - 11°C
Donnerstag

3°C - 9°C
Freitag

2°C - 9°C
Samstag

0°C - 7°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!