Archivierter Artikel vom 02.01.2010, 00:10 Uhr

Kalenderblatt 2010: 2. Januar

Hamburg (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 2. Januar:

Lesezeit: 2 Minuten

53. Kalenderwoche

2. Tag des Jahres

Noch 363 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Adalhard, Basilius, Dietmar, Gregor

HISTORISCHE DATEN

2008 – Der Ölpreis erreicht erstmals die Rekordmarke von 100 US-Dollar je Barrel (159 Liter).

2007 – Drei Tage nach einem Bombenanschlag der baskischen Untergrundorganisation ETA auf den Madrider Flughafen erklärt die spanische Regierung den Friedensprozess im Baskenland für beendet.

2004 – Die NASA-Sonde «Stardust» erreicht nach fünfjähriger Reise den Kometen Wild-2 und sammelt erstmals in der Geschichte der Raumfahrt den «Sternenstaub» eines Kometen ein.

2000 – Der Boden über einer ehemaligen Schachtanlage in Bochum-Wattenscheid gibt auf einer Fläche von 500 Quadratmetern nach. Das «Bochumer Loch» verschluckt zwei Garagen und ein Cabrio.

1975 – Elisabeth Domitien wird zur Premierministerin in der Zentralafrikanischen Republik ernannt und damit als erste Frau Regierungschefin eines afrikanischen Staates.

1971 – Nach einem Fußballspiel im Ibrox-Park-Stadion in Glasgow durchbricht eine Menschenmenge das Geländer einer Ausgangstreppe und löst so eine Panik aus. 66 Menschen kommen ums Leben.

1956 – Die ersten 1000 Freiwilligen der neu gegründeten Bundeswehr werden nach Andernach (Heer), Nörvenich (Luftwaffe) und Wilhelmshaven (Marine) einberufen.

1905 – Mit der Kapitulation der russischen Hafenfestung Port Arthur (heute Teil der chinesischen Stadt Dalian) am Gelben Meer endet eine entscheidende Schlacht im Russisch-Japanischen Krieg.

1492 – Die Spanier erobern Granada, die letzte Bastion der Mauren auf der iberischen Halbinsel.

AUCH DAS NOCH

2009 – dpa meldet: Beim traditionellen Silvesterspektakel in New York haben die etwa eine Million Besucher mehr als 40 Tonnen Abfall hinterlassen. 164 Angestellte der Stadtreinigung mussten in zwei Schichten mit Besen, Kehrmaschinen und Mülltransportern die Feiermeile am Times Square in Manhattan wieder für den normalen Verkehr säubern.

GEBURTSTAGE

1968 – Cuba Gooding Jr. (42), amerikanischer Schauspieler («Jerry Maguire»)

1945 – Peter Patzak (65), österreichischer Regisseur, (TV-Serie «Kottan ermittelt»), Produzent und Autor

1920 – Isaac Asimov, amerikanischer Science-Fiction-Schriftsteller und Biochemiker russischer Herkunft («Ich, der Robot»), gest. 1992

1910 – Ulrich Becher, deutscher Schriftsteller und Dramatiker, (Theaterstück «Der Bockerer» zusammen mit Peter Preses), gest. 1990

1870 – Ernst Barlach, deutscher Bildhauer, gest. 1938

TODESTAGE

2009 – Inger Christensen, dänische Schriftstellerin («Det»), geb. 1935

1950 – Emil Jannings, deutscher Schauspieler («Der blaue Engel»), gewann 1929 als erster Schauspieler den Oscar als bester Hauptdarsteller in den Filmen «The Way of All Flesh» und «The Last Command», geb. 1884