Archivierter Artikel vom 18.09.2010, 00:04 Uhr
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 18. September

Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. September

Lesezeit: 1 Minuten

37. Kalenderwoche

261. Tag des Jahres

Noch 104 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Jungfrau

Namenstag: Lantpert, Nikolaus, Richardis

HISTORISCHE DATEN

2009 – Zum Schutz der Schweinswale beschließen Anrainerstaaten von Nord- und Ostsee auf einer Konferenz in Bonn wichtige Richtlinien. Dabei geht es um Lärmschutz und darum, dass weniger unerwünschte Tiere, sogenannter Beifang, in den Netzen landen, teilt das Sekretariat der sogenannten ASCOBANS-Länder mit.

2007 – Die China Construction Bank stellt für ihren Börsengang am 25. September in Shanghai mit Aktien-Zeichnungen in Höhe von insgesamt 300 Milliarden US-Dollar einen chinesischen Rekord auf.

2005 – Überschattet von Gewalt wählen die Afghanen erstmals seit 36 Jahren wieder ein Parlament. Knapp 2800 Kandidaten bewerben sich um 249 Parlamentssitze.

2000 – Der deutsche Mittelstreckenläufer Dieter Baumann wird nicht bei den Olympischen Spielen in Sydney starten. Der Internationale Leichtathletik-Verband IAAF sperrt Bauman wegen Dopings rückwirkend für zwei Jahre.

1981 – Die französische Nationalversammlung beschließt die Abschaffung der Todesstrafe.

1980 – Lech Walesa wird in Danzig zum Vorsitzenden des Dachverbandes der polnischen Gewerkschaft «Solidarnosc» gewählt.

1973 – Bei der 28. Vollversammlung der Vereinten Nationen werden die DDR und die Bundesrepublik Deutschland als 133. und 134. Mitglied aufgenommen.

1954 – Fellinis Film «La Strada» wird in Rom erstaufgeführt.

1851 – Die erste Nummer der «New York Times» wird herausgegeben.

AUCH DAS NOCH

2005 – dpa meldet: In Leipzig ist ein neuer Weltrekord aufgestellt worden: 200 Menschen haben einen Bus des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes (MDV) gefüllt. Dabei musste jeder Passagier mindestens einen Fuß auf dem Boden haben. Der bis dahin gültige Weltrekord war 2004 mit 157 Passagieren in den Niederlanden aufgestellt worden. Ein Linienbus im öffentlichen Nahverkehr fasst normalerweise 93 Fahrgäste.

GEBURTSTAGE

1971 – Anna Netrebko (39), russische Sopranistin

1954 – Peter Bofinger (56), deutscher Ökonom, Mitglied Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung seit 01.03.2004

1935 – Dimitri (75), Schweizer Clown, Circus Knie, gründet 1975 eigene Theaterschule

1910 – Josef Tal, israelischer Komponist, gest. 2008

1872 – Carl Friedberg, deutscher Pianist, gest. 1955

TODESTAGE

1989 – Rudolf Krämer-Badoni, deutscher Schriftsteller («In der großen Drift»), geb. 1913

1970 – Jimi Hendrix, amerikanischer Rock-Gitarrist und Sänger («Hey Joe»), geb. 1942