Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2010: 17. Mai

Hamburg (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. Mai:

Lesezeit: 2 Minuten

20. Kalenderwoche

137. Tag des Jahres

Noch 228 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Pascal, Walter

HISTORISCHE DATEN

2009 – Die Befreiungstiger von Tamil Eelam (LTTE) erklären nach fast 26 Jahren Bürgerkrieg das Ende ihres bewaffneten Kampfes in Sri Lanka. Am 18. Mai erklärt auch die Armee den Bürgerkrieg für beendet. Der Konflikt kostete mehr als 80 000 Menschen das Leben.

2008 – Der 30 Jahre alte Sänger Thomas Godoj gewinnt den RTL-Wettbewerb «Deutschland sucht den Superstar».

2003 – Bei einem schweren Busunfall nahe der französischen Stadt Lyon werden 28 Urlauber aus Deutschland getötet und 45 verletzt.

1994 – Der Weltsicherheitsrat bewilligt die Entsendung von 5500 Blauhelmen in das Bürgerkriegsland Ruanda.

1981 – Der erste Stadtmarathon in der Bundesrepublik Deutschland findet in Frankfurt am Main statt.

1972 – Nach heftigen Debatten beschließt der deutsche Bundestag die Ostverträge mit der Sowjetunion und Polen.

1967 – Das Berliner Landgericht hebt das Todesurteil gegen den 1934 hingerichteten angeblichen Reichstagsbrandstifter Marinus van der Lubbe auf.

1943 – Nach der Zerstörung der Möhne-Talsperre durch eine neu entwickelte britische «Rotationsbombe» sterben 1300 Menschen in den Fluten.

1890 – Mit der «Cavalleria Rusticana», die in Rom uraufgeführt wird, begründet der Komponist Pietro Mascagni die neue Stilrichtung des «Verismus» in der italienischen Oper.

AUCH DAS NOCH

1990 – dpa meldet: Keinen Sinn für «Friedenstauben» haben praktisch eingestellte Chinesen bewiesen. Mit meist selbst gebastelten Gewehren holten sie Hunderte der Vögel, die als Friedensboten bei den bevorstehenden Asien-Spielen vorgesehen waren, während Trainingsflügen vom Himmel. Anschließend wanderten die Tauben, eine in China begehrte Delikatesse, in den Kochtopf.

GEBURTSTAGE

1961 – Enya (49), irische Popsängerin («Only Time»)

1957 – Peter Høeg (53), dänischer Schriftsteller («Fräulein Smillas Gespür für Schnee»)

1945 – Renate Krößner (65), deutsche Schauspielerin («Solo Sunny»)

1900 – Ajatollah Khomeini, iranischer Revolutionsführer, 1979 nach Sturz des Schahs aus dem Exil zurückgekehrt, geistlicher Führer der islamischen Revolution und der islamischen Republik Iran, gest. 1989

1860 – Nataly von Eschstruth, Schriftstellerin, gest. 1939

TODESTAGE

1987 – Gunnar Myrdal, schwedischer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler, Wirtschaftsnobelpreis 1974, geb. 1898

1510 – Sandro Botticelli, italienischer Maler («Geburt der Venus»), geboren um 1445