Archivierter Artikel vom 15.04.2010, 00:04 Uhr

Kalenderblatt 2010: 15. April

Hamburg (dpa). Das aktuelle Kalenderblatt für den 15. April:

Lesezeit: 2 Minuten

15. Kalenderwoche

105. Tag des Jahres

Noch 260 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Damian

HISTORISCHE DATEN

2009 – China bringt erfolgreich einen Satelliten für den Aufbau eines eigenen globalen Navigationssystems ins All. Das aus insgesamt 30 Orbitern bestehende System soll bis 2015 fertiggestellt werden.

2005 – Bei einem Brand im Hotel «Paris-Opéra» im Zentrum von Paris kommen 24 Menschen ums Leben, darunter zwölf Kinder.

2000 – Der bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber und der bayerische Kultusminister Hans Zehetmair (beide CSU) eröffnen bei einem Festakt das Staatliche Museum für Kunst und Design in Nürnberg.

1993 – Das Bundesgesundheitsamt genehmigt erstmals Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Zuckerrüben und Kartoffeln.

1986 – US-Flugzeuge bombardieren die libyschen Städte Tripolis und Bengasi als Vergeltung für den Anschlag auf die West-Berliner Discothek «La Belle».

1975 – Das Musical «A Chorus Line» wird in New York uraufgeführt.

1955 – Der Handelsvertreter Ray Kroc eröffnet sein erstes «McDonald's»-Hamburger-Restaurant in Des Plaines (US-Bundesstaat Illinois). Damit wird er zum Gründer der weltweiten Fast-Food-Kette.

1912 – Der britische Luxusliner «Titanic» sinkt gegen zwei Uhr morgens vor Neufundland, nachdem er am 14. April kurz vor Mitternacht einen Eisberg gerammt hat. Rund 1500 Menschen kommen ums Leben.

1729 – Johann Sebastian Bachs «Matthäus-Passion» wird in Leipzig unter Leitung des Komponisten aufgeführt.

AUCH DAS NOCH

1993 – dpa meldet: Ein sechsjähriges Mädchen aus der südisraelischen Stadt Beerschewa wird mit starken Ohrenschmerzen in die Notaufnahme eines Krankenhauses gebracht. Der dortige Arzt erlebt eine dicke Überraschung: Ursache für die Schmerzen war der keimende Kern eines Johannisbrotbaums.

GEBURTSTAGE

1990 – Emma Watson (20), britische Schauspielerin (Hermine Granger in «Harry Potter»-Filmen)

1940 – Jeffrey Archer (70), britischer Schriftsteller und Politiker («Kain und Abel»), stellvertretender Vorsitzender der Konservativen Partei 1985-1986

1930 – Vigdis Finnbogadóttir (80), isländische Politikerin, Staatspräsidentin 1980-1996, erstes gewähltes weibliches Staatsoberhaupt der Welt

1920 – Richard von Weizsäcker (90), deutscher Politiker (CDU), Bundespräsident 1984-1994

1452 – Leonardo da Vinci, italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Naturforscher und Techniker («Mona Lisa»), Naturwissenschaftliche Illustration «Der Vitruvianische Mensch» (auf der Rückseite der italienischen 1-Euro-Münzen), gest. 1519

TODESTAGE

1990 – Greta Garbo, amerikanische Filmschauspielerin («Die Kameliendame»), geb. 1905

1980 – Jean-Paul Sartre, französischer Philosoph und Schriftsteller, Literaturnobelpreis 1964, («Das Sein und das Nichts»), geb. 1905