40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 14. März

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. März:

10. Kalenderwoche

73. Tag des Jahres

Noch 292 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Fische

Namenstag: Konrad, Mathilde

HISTORISCHE DATEN

2008 – Der Bundestag beschließt nach kontroverser Debatte die Pflegereform. Kernstück ist die schrittweise Anhebung der Leistungen bis zum Jahr 2012. Am 25. April stimmt der Bundesrat zu.

2005 – Chinas Volkskongress verabschiedet das Anti-Abspaltungsgesetz gegen Unabhängigkeitsbestrebungen in Taiwan.

1995 – Der als «Dagobert» bekannt gewordene Kaufhaus-Erpresser wird vom Berliner Landgericht zu sieben Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Am 14. Juni 1996 wird er in einer Neuverhandlung zu neun Jahren Haft verurteilt.

1990 – Wolfgang Schnur, Vorsitzender des konservativen Demokratischen Aufbruch (DA), tritt wegen seiner früheren Zusammenarbeit mit der Stasi zurück.

1970 – Kaiser Hirohito von Japan eröffnet in Osaka die Weltausstellung «Expo 70».

1960 – Die erste Begegnung von Bundeskanzler Konrad Adenauer mit dem israelischen Ministerpräsidenten David Ben Gurion in New York bildet den Auftakt zur Annäherung beider Staaten.

1920 – 81 Prozent der Südschleswiger entscheiden sich in einer Volksabstimmung für den Verbleib im Deutschen Reich.

1903 – Die USA erwerben die Rechte für den Bau des Panamakanals.

1681 – Die britische Krone genehmigt die Gründung der Kolonie Pennsylvania als Zufluchtsort für Verfolgte.

AUCH DAS NOCH

1999 – dpa meldet: 25 Katzen dürfen bis zu ihrem Lebensende allein in einem geerbten und voll eingerichteten Einfamilienhaus in der britischen Gemeinde Stourbridge wohnen.

GEBURTSTAGE

1958 – Fürst Albert II. (52), monegassischer Fürst, Staatsoberhaupt Regierung Monaco seit 12.07.2005

1945 – Herman van Veen (65), niederländischer Entertainer («Ich hab' ein zärtliches Gefühl»)

1940 – Hans-Olaf Henkel (70), deutscher Industriemanager, Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie 1995-2000

1930 – Helga Feddersen, deutsche Schauspielerin und Schriftstellerin («Die Wanne ist voll»), gründete in Hamburg das Theater am Holstenwall, gest. 1990

1879 – Albert Einstein, deutsch-amerikanischer Physiker, Begründer der Relativitätstheorie, Nobelpreisträger 1921, gest. 1955

TODESTAGE

1972 – Giangiacomo Feltrinelli, italienischer Verleger, geb. 1926

1883 – Karl Marx, deutscher Philosoph, Historiker und Journalist, zusammen mit Friedrich Engels Verfasser des «Kommunistischen Manifests», geb. 1818

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

6°C - 16°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 18°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!