40.000
Aus unserem Archiv
Hamburg

Kalenderblatt 2010: 11. Januar

dpa

Das aktuelle Kalenderblatt für den 11. Januar:

2. Kalenderwoche

11. Tag des Jahres

Noch 354 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Francesco, Johannes, Paulin

HISTORISCHE DATEN

2009 – Bei der 66. Golden-Globes-Verleihung in Los Angeles erhält der Film «Slumdog Millionär» des britischen Filmemachers Danny Boyle vier der begehrten US-Filmpreise, darunter den Hauptpreis als bester Film des Jahres.

2008 – Ein Gericht im US-Bundesstaat New York verurteilt die ehemalige Weltklasse-Sprinterin Marion Jones wegen zweimaliger Falschaussage zu sechs Monaten Gefängnis. Jones ist der erste Sportstar, der wegen eines Doping-Vergehens hinter Gitter muss.

2005 – Wer wegen Überbuchung des Urlaubshotels zu Hause bleiben muss, kann vom Reiseveranstalter neben der Rückerstattung seiner Anzahlung die Hälfte des Reisepreises als Entschädigung verlangen, entscheidet der Bundesgerichtshof.

2000 – Die Bundeswehr muss nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) auch Frauen beim Dienst mit der Waffe offen stehen.

1985 – Nach langem Streit um die Verleihrechte startet der Film «Paris, Texas» des Regisseurs Wim Wenders in den deutschen Kinos.

1957 – Der Bundestag ratifiziert ein Gesetz zur Rentenreform, das die Rente an die Bruttolöhne koppelt. Damit soll die Entwertung der Rente durch Inflation verhindert werden.

1923 – Zur Sicherung der Reparationsleistungen an Kohle und Holz marschieren französische und belgische Truppen in das Ruhrgebiet ein.

1911 – In Berlin wird die «Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften» (heute Max-Planck-Gesellschaft) gegründet.

1827 – Bremen kauft auf Initiative seines Bürgermeisters Johann Smidt 87 Hektar Weideland an der Wesermündung, wo der neue «Bremer Hafen» gebaut wird, Kern der heutigen Stadt Bremerhaven.

AUCH DAS NOCH

1985 – dpa meldet: Zu einer Demonstration der Demokraten gegen die «aus dem Ausland kommende» Kälte und ihre Folgen hat in Paris eine Organisation namens «Anti-Frost-Verbindungsgruppe» aufgerufen.

GEBURTSTAGE

1968 – Aglaia Szyszkowitz (42), österreichische Schauspielerin (Kommissarin Jenny Berlin in der ZDF-Krimireihe «Einsatz in Hamburg»)

1945 – Christine Kaufmann (65), deutsche Schauspielerin (Film «Stadt ohne Mitleid»)

1930 – Rod Taylor (80), australischer Schauspieler («Die Vögel»)

1895 – Laurens Hammond, amerikanischer Ingenieur, Erfinder der Hammondorgel, gest. 1973

1885 – Alice Paul, amerikanische Frauenrechtlerin und Politikerin, Gründerin der «Women's Party», Verfasserin des «Equal Rights Amendment» der US-amerikanischen Verfassung, gest. 1977

TODESTAGE

2002 – Henri Verneuil, französischer Regisseur («Der Clan der Sizilianer»), geb. 1920

1801 – Domenico Cimarosa, italienischer Komponist, gilt als Meister der klassischen italienischen Opera buffa («Die heimliche Ehe»), geb. 1749

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

-1°C - 10°C
Sonntag

2°C - 8°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Samstag

0°C - 9°C
Sonntag

2°C - 7°C
Montag

0°C - 6°C
Dienstag

0°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Nina Borowski

0261/892422

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!