Archivierter Artikel vom 22.12.2009, 08:39 Uhr
Hamburg

Kalenderblatt 2009: 22. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Dezember:

Lesezeit: 2 Minuten

52. Kalenderwoche

356. Tag des Jahres

Noch 9 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Jutta, Marian

HISTORISCHE DATEN

2008 – Wegen Preisabsprachen bestraft das Bundeskartellamt sechs Unternehmen der Tondachziegelbranche und acht Einzelpersonen mit Geldbußen in Höhe von insgesamt 165 Millionen Euro.

2006 – China und der Iran unterzeichnen eine Vereinbarung zur Erdgasförderung mit Investitionen von 16 Milliarden Dollar.

2003 – In der russischen Hauptstadt Moskau wird das bis dahin höchste Wohnhaus Europas fertiggestellt, der dem stalinistischen Zuckerbäckerstil nachempfundene «Triumph Palace». Das Gebäude ist 264 Meter hoch.

1993 – Mit großer Mehrheit verabschiedet das südafrikanische Parlament in Kapstadt die erste demokratische Verfassung des Landes, die der Apartheid alle Rechtsgrundlagen entziehen soll.

1989 – Unter dem Jubel von mehr als 100 000 Menschen wird 28 Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer das Brandenburger Tor wieder geöffnet.

1965 – In New York wird David Leans Film «Doktor Schiwago» nach dem gleichnamigen Roman von Boris Pasternak mit Omar Sharif und Julie Christie in den Hauptrollen uraufgeführt.

1946 – Frankreich trennt durch die Einrichtung einer Zollgrenze das besetzte Saargebiet wirtschaftlich vom übrigen Deutschland ab.

1894 – Wegen angeblichen Verrats militärischer Geheimnisse an das Deutsche Reich wird der französische Offizier Alfred Dreyfus von einem Militärgericht zu lebenslanger Verbannung auf die Teufelsinsel in Französisch-Guayana verurteilt («Dreyfus-Affäre»).

1837 – In Leipzig wird die Oper «Zar und Zimmermann» von Albert Lortzing uraufgeführt.

AUCH DAS NOCH

2002 – dpa meldet: Ein 13 Jahre alter Schüler aus Sibirien hat einen Weltrekord im Eisschwimmen aufgestellt. Auf einer ins Eis gehackten Strecke schwamm Witali Fetiskin bei 0 Grad Wassertemperatur 600 Meter in 16 Minuten.

GEBURTSTAGE

1962 – Ralph Fiennes (47), britischer Schauspieler («Der englische Patient»)

1959 – Bernd Schuster (50), deutscher Fußballer und Fußballtrainer, als Spieler der deutschen Nationalmannschaft Europameister 1980

1949 – Robin Gibb (60), britisch-australischer Musiker, Sänger der Bee Gees («How Deep Is Your Love»), Zwillingsbruder des 2003 verstorbenen Maurice Gibb

1936 – Hector Elizondo (73), amerikanischer Fernseh- und Filmschauspieler (TV-Serie «Chicago Hope»)

1899 – Gustaf Gründgens, deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant, gest. 1963

TODESTAGE

1989 – Samuel Beckett, irischer Schriftsteller ( «Warten auf Godot»), Literaturnobelpreisträger 1969, geb. 1906

1969 – Josef von Sternberg, österreichisch-amerikanischer Regisseur («Der blaue Engel»), geb. 1894