Kahle Stelle nach Blondierung: 5000 Euro Schmerzensgeld

Coburg/Oldenburg (dpa/tmn) – Nach einer Verätzung durch eine verunglückte Blondierung erhalten Friseurkunden Schmerzensgeld. In einem konkreten Fall mit einer Verätzung am Hinterkopf bekam eine Kundin 5000 Euro zugesprochen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net