Hannover

Käßmann zieht nach Alkoholfahrt Konsequenzen

Die Chefin der Evangelischen Kirche in Deutschland, Margot Käßmann, gibt ihre kirchlichen Spitzenämter auf. Sie trete mit sofortiger Wirkung als EKD-Ratsvorsitzende und als hannoversche Landesbischöfin zurück, sagte die 51-Jährige in Hannover. Sie will aber Pastorin der hannoverschen Landeskirche bleiben. Käßmann zieht damit die Konsequenzen aus ihrer Alkoholfahrt vom Wochenende. Die EKD bedauerte ihren Rücktritt. Die 51-Jährige war erst im Oktober 2009 zur EKD-Ratsvorsitzenden gewählt worden.