40.000
Aus unserem Archiv
Hannover

Käßmann muss Strafe zahlen

dpa

Margot Käßmann muss wegen ihrer Trunkenheitsfahrt ein Monatsgehalt Strafe zahlen. Außerdem muss sie ihren Führerschein für mindestens 10 Monate abgeben. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hat Käßmann einen entsprechenden Strafbefehl des Amtsgerichts Hannover angenommen. Sie bestätigte damit Informationen der «Bild- Zeitung». Ein Auftritt vor Gericht bleibt Käßmann erspart. Sie war nach der Trunkenheitsfahrt als Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland und Bischöfin von Hannover zurückgetreten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!