Archivierter Artikel vom 10.04.2010, 22:22 Uhr
Moskau

Kaczynski und 96 weitere Menschen bei Flugzeugabsturz getötet

Ein Flugzeugabsturz im russischen Smolensk hat den polnischen Präsident Lech Kaczynski und 96 weitere Menschen das Leben gekostet. Der Staatschef war zusammen mit hochrangigen Politikern, Militärs und Finanzexperten an Bord der verunglückten Tupolew. Polens Regierungschef Donald Tusk sprach vom tragischsten Ereignis in der polnischen Nachkriegsgeschichte. Moskauer Medien hatten von einem möglichen Fehler des Piloten berichtet. Die Ermittler halten Aussagen über die Unglücksursache noch für verfrüht.