40.000
  • Startseite
  • » Kachelmann-Prozess wird fortgesetzt
  • Aus unserem Archiv
    Mannheim

    Kachelmann-Prozess wird fortgesetzt

    Der Prozess gegen den Wetterexperten Jörg Kachelmann ist mit einer Stunde Verzögerung fortgesetzt worden. Geplant ist, das mutmaßliche Vergewaltigungsopfer des Fernsehmoderators zu vernehmen. Die Frau hätte bereits vergangene Woche aussagen sollen, die Vernehmung hatte sich jedoch nach einem Befangenheitsantrag gegen die drei Berufsrichter verzögert. Die 37- Jährige beschuldigt Kachelmann, sie mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben. Kachelmann bestreitet das.

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    2°C - 4°C
    Dienstag

    4°C - 5°C
    Mittwoch

    6°C - 6°C
    Donnerstag

    5°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Windkraft

    45 Prozent des im Land erzeugten Stroms stammt aus erneuerbaren Energien. Doch der Ausbau der Windkraft wird nun verlangsamt. Ist das richtig?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!