Archivierter Artikel vom 20.10.2010, 17:16 Uhr
Mannheim

Kachelmann-Prozess: Geliebte schildert erstmals Ereignisse

Im Prozess gegen Jörg Kachelmann wird die Vernehmung der ehemaligen Geliebten möglicherweise noch die kommende Woche in Anspruch nehmen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft schilderte sie heute erstmals das angebliche Tatgeschehen. Die 37- Jährige beschuldigt Kachelmann, sie mit einem Messer bedroht und vergewaltigt zu haben. Der Wetterexperte bestreitet das. Zu Beginn der Verhandlung heute hatte das Gericht einen weiteren Befangenheitsantrag der Verteidigung abgewiesen.