Mannheim

Kachelmann beteuert Unschuld

Der bekannte TV-Wetterexperte Jörg Kachelmann bleibt trotz seiner Unschuldsbeteuerungen vorerst im Gefängnis. Das gab ein Sprecher des Amtsgerichts Mannheim bekannt. Der Moderator hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft bei einem Haftprüfungstermin umfassend ausgesagt und die Vorwürfe bestritten. Der 51-Jährige war am vergangenen Wochenende auf dem Frankfurter Flughafen verhaftet worden. Ihm wird vorgeworfen, seine frühere Lebensgefährtin vergewaltigt zu haben.