Archivierter Artikel vom 30.07.2010, 20:58 Uhr
Mannheim

Kachelmann beteuert in TV-Interview seine Unschuld

Nach mehr als vier Monaten Untersuchungshaft geht Jörg Kachelmann in die Offensive: Erstmals seit seiner Entlassung aus der Justizvollzugsanstalt äußerte er sich in der Öffentlichkeit. Mehrere Fernsehsender strahlten am Abend ein Interview aus. Unschuldig im Gefängnis zu sitzen, sei das bisher furchtbarste in seinem Leben gewesen, sagte der Fernsehmoderator mit Blick auf die Untersuchungshaft in Mannheim. Er habe Vertrauen in die deutsche Justiz. Der Prozess wegen Vergewaltigung beginnt am 6. September.