Berlin

Kabinett zusammengekommen: Missbrauchsfälle Thema

Das Bundeskabinett ist zur Beratung über die Missbrauchsfälle in katholischen und anderen Einrichtungen zusammengekommen. Zur Aufarbeitung der bekanntgewordenen Fälle und zur Verhinderung solcher Fälle für die Zukunft will die Regierung einen Runden Tisch beschließen. Zudem soll eine unabhängige Beauftragte ernannt werden, die auch Vorschläge für Hilfen für Missbrauchsopfer erarbeiten soll. Der Runde Tisch soll seine Arbeit am 23. April aufnehmen.