Berlin

Kabinett will Hartz-IV-Reform beschließen

Bei der Neuregelung der Hartz-IV-Regelsätze drückt die Bundesregierung aufs Tempo. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen will sofort nach dem Kabinettsbeschluss mit Vertretern von Regierung, Opposition und Ländern über Kompromisse beraten. Die Hartz-IV-Regelsätze müssen neu gereglet werden, um die Grundsicherung für Erwerbslose verfassungsfest zu machen. Der Regelsatz steigt danach um fünf auf 364 Euro. Außerdem sollen die mehr als 1,7 Millionen Kinder von Langzeitarbeitslosen mehr Bildungsförderung bekommen.

dpa