40.000
  • Startseite
  • » Kabinett will Gesetzentwurf für Kleinanlegerschutz beschließen
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Kabinett will Gesetzentwurf für Kleinanlegerschutz beschließen

    Die schwarz-rote Bundesregierung will am Vormittag ihren Gesetzentwurf für strengere Regeln am sogenannten Grauen Kapitalmarkt beschließen. Mit den Plänen sollen Kleinanleger besser vor hochriskanten und unseriösen Finanzprodukten geschützt werden. Geplant ist mehr Transparenz für die Verbraucher. So soll die Prospektpflicht für fast alle Vermögensanlagen eingeführt werden. Vorgesehen sind auch Werbe- und Vertriebsbeschränkungen für bestimmte Geldanlagen sowie Warnhinweise. Die Finanzaufsicht Bafin erhält zudem mehr Befugnisse und kann Angebote auch untersagen.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    5°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    4°C - 6°C
    Donnerstag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Winter, oh Winter!

    Mit voller Kraft brach am Wochenende der Winter herein – allerdings ging ihm schnell die Puste aus. Wie finden Sie das Winterwetter?

    UMFRAGE
    Kneipensterben auf dem Dorf

    Nur noch etwa jedes zweite Dorf hat eine eigene Gaststätte oder Kneipe – und es werden immer weniger. Vermissen Sie die Dorfkneipe?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!