Archivierter Artikel vom 09.02.2010, 15:16 Uhr
Berlin

Kabinett beschließt mehr Truppen für Afghanistan

Das Bundeswehr-Kontingent in Afghanistan wird auf mehr als 5000 Soldaten aufgestockt. Dazu brachte das Kabinett ein neues Afghanistan-Mandat auf den Weg. Morgen berät darüber erstmals der Bundestag, so dass noch in diesem Monat entschieden werden kann. Wegen der schwarz-gelben Mehrheit ist die Zustimmung des Parlaments gesichert. Schwerpunkt des deutschen Einsatzes bleibt der Norden Afghanistans. Künftig sollen deutlich mehr Bundeswehr-Soldaten für die Ausbildung von afghanischer Polizei und Armee eingesetzt werden.