Kabinett berät Schäubles Haushaltspläne

Berlin (dpa). Das Bundeskabinett will heute die Eckwerte für den Bundeshaushalt 2013 sowie den Finanzplan bis 2016 beschließen. Demnach plant Finanzminister Wolfgang Schäuble, die Schulden schneller abzubauen als bisher geplant. Im kommenden Jahr soll die Neuverschuldung auf 19,6 Milliarden Euro gedrückt werden – bei Gesamtausgaben von knapp 301 Milliarden Euro. 2016 soll der Bund bis auf einen Mini-Kredit von gut einer Milliarde Euro praktisch ohne neue Schulden auskommen.