40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Jung vor Kundus-Untersuchungsausschuss

dpa

Der frühere Verteidigungsminister Franz Josef Jung sagt heute vor dem Kundus-Untersuchungsausschuss des Bundestags aus. Zu Beginn der Sitzung will er sein Verhalten in der Affäre in einer 45-minütigen Erklärung rechtfertigen. Aus seiner Sicht sei «alles richtig gelaufen», wie er dem «Kölner Stadt-Anzeiger» sagte. Jung war nach der Bundestagswahl im Herbst 2009 an die Spitze des Arbeitsministeriums gewechselt, aber nur wenige Wochen nach seinem Amtsantritt wegen der Kundus-Affäre zurückgetreten.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Montag

1°C - 7°C
Dienstag

2°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Montag

1°C - 6°C
Dienstag

1°C - 5°C
Mittwoch

2°C - 5°C
Donnerstag

1°C - 6°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onlinerin vom Dienst

Celina de Cuveland

0157/86301747

Kontakt per Mail

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!