Berlin

Jung tritt nicht zurück

Der unter Druck geratene früher Verteidigungs- und jetzige Arbeitsminister Franz Josef Jung bleibt im Amt. Das erfuhr die dpa unmittelbar vor einer Erklärung Jungs im Bundestag. Jung war unter Druck geraten, weil zuvor im Zusammenhang mit dem Luftangriff in Afghanistan Anfang September Kommunikationspannen innerhalb der Bundeswehr bekanntgeworden waren. Bei dem Angriff wurden nach NATO- Angaben bis zu 142 Menschen getötet oder verletzt, darunter 30 bis 40 Zivilisten.