Berlin

Jung erhält Entlassungsurkunde

Bundespräsident Horst Köhler entlässt heute Arbeitsminister Franz Josef Jung aus dem Kabinett. Gleichzeitig erhalten Ursula von der Leyen und die hessische CDU-Abgeordnete Kristina Köhler ihre Ernennungsurkunden für die Ämter als Arbeits- und Familienministerin. Die Umbildung war nach dem Rücktritt Jungs nötig geworden. Der Ex-Verteidigungsminister hatte die Konsequenzen daraus gezogen, dass nach dem Luftangriff bei Kundus in Afghanistan Informationen über zivile Opfer zurückgehalten worden waren.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net