40.000
Aus unserem Archiv
Brüssel

Juncker: Weltweite Attacke gegen den Euro

dpa

Die Länder der Eurozone kämpfen nach Ansicht des luxemburgischen Premiers Jean-Claude Juncker gegen einen systematischen Angriff auf die Euro-Währung. «Es geht hier um eine weltweit organisierte Attacke gegen den Euro», sagte Juncker nach dem Krisengipfel der Euro-Staaten in Brüssel. Bereits am Wochenende soll ein Hilfssystem für klamme Mitgliedstaaten präsentiert und festgezurrt werden. Zudem billigte der Sondergipfel wie erwartet das geplante Hilfspaket von 110 Milliarden Euro für Griechenland, von dem 30 Milliarden der IWF übernimmt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!