München

Juncker warnt vor Übergreifen der Euro-Krise auf Belgien und Italien

Euro-Gruppen-Präsident Jean-Claude Juncker hat davor gewarnt, dass die Beteiligung privater Gläubiger an weiteren Finanzhilfen für Griechenland dazu führen könnte, dass die Ratingagenturen das Land als «zahlungsunfähig» einstufen. Das könnte extreme Folgen für andere Euro-Staaten haben, sagte Juncker der «Süddeutschen Zeitung». Er nannte Portugal und Irland, aber auch Belgien und Italien. Gestern hatten Kanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sich für eine Beteiligung privater Gläubiger ausgesprochen – allerdings nur freiwillig.