Archivierter Artikel vom 18.01.2010, 23:58 Uhr
Brüssel

Juncker: Griechenland ist Einzelfall

Sorge um die schwere Haushaltskrise in Griechenland: Sie ist nach Einschätzung der Euro-Finanzminister ein Einzelfall. Das griechische Problem betreffe die gesamte Eurozone, warnte der Vorsitzende der Ministerrunde, der luxemburgische Premier- und Schatzminister Jean-Claude Juncker. Die eingeleiteten Maßnahmen der Athener Regierung gingen in die richtige Richtung. Auch Irland und Spanien sind stark von der Finanzkrise getroffen und weisen hohe Budgetdefizite aus.