Jugendliche sollen Obdachlosen erschlagen haben

Wiesbaden (dpa). Drei Jugendliche sollen in Wiesbaden einen Obdachlosen erschlagen haben. Als Motiv gaben sie an, sie hätten Aggressionen abbauen wollen. «Lasst uns mal wieder jemanden klatschen und abziehen», habe einer der mutmaßlichen Täter gesagt, heißt es von der Polizei. Der Angriff ereignete sich bereits in der Nacht auf den 9. März. Die Leiche des 45-Jährigen wies schwerste Kopfverletzungen auf. Unter Verdacht stehen zwei 16 und 17 Jahre alten Jugendliche und ein 16-jähriger Intensivtäter.